abstimmung

Oktober 27, 2014

Bundesrat sagt „Ja!“ (Oktober 2014)

Vorab eine erste gute Nachricht: Bis Ende September 2015 läuft der Betrieb des Forggenhofs normal weiter. Bestehende Buchungen haben weiterhin Bestand und auch weitere Buchungen können bis zu dem Termin durchgeführt werden!

Und nun zur zweiten guten Nachricht: Am Samstag, dem 18. Oktober 2014 wurde vom Bundesrat des Bundes Freier ev. Gemeinden der Umbau des Forggenhofs mit einem beeindruckenden Votum beschlossen: Ohne Gegenstimme und bei nur einer Enthaltung stimmten alle anwesenden Delegierten für das seit längerer Zeit in Planung befindliche Vorhaben.

Wir freuen wir uns natürlich riesig darüber und gehen nun gespannt und hochmotiviert die nächsten Schritte: Bereits am Mittwoch, dem 22. Oktober hat sich der Bauausschuss wieder getroffen, um in den nächsten Planungsabschnitt einzusteigen. Nun hoffen wir bis Ende September 2015 alle weiteren Vorkehrungen für den Beginn des Umbaus treffen zu können.

Natürlich gilt es nun neben allen Planungen und Genehmigungen auch, die Finanzierung des Umbaus anzugehen. Von daher freuen wir uns sehr über jede Zuwendung und auf den Tag, an dem wir sagen können, dass wir es mit Ihrer / Eurer Hilfe geschafft haben!

Wir halten Euch auf dem Laufenden…
Christoph